Österreich

Sommerwetter bleibt Österreich erhalten

Nachdem der Juni mit einem Hitzerekord zu Ende gegangen ist, geht es in der ersten Juliwoche mit weniger extremem Sommerwetter weiter. Die Temperaturen werden laut Hoher Warte "langsam, aber stetig zurückgehen."

Sommerwetter bleibt Österreich erhalten SN/apa (dpa)
Höchstwerte um die 30 Grad prognostiziert.

Das Gewitterpotenzial verschiebt sich im Laufe des Dienstags nach Osten. Am Abend sind hier einzelne, jedoch mitunter sehr heftige Gewitter möglich. Die aktuelle Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) sieht bis Samstag weiterhin Höchstwerte bis 30 Grad und darüber vor. Dazu besteht Gewittergefahr für ganz Österreich. Gebietsweise können die Niederschläge recht heftig ausfallen. Nachdem es sich aber um keine massiven Kaltfronten handelt, ist von einer eher geringeren Wahrscheinlichkeit von Unwettern auszugehen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.07.2018 um 11:13 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/sommerwetter-bleibt-oesterreich-erhalten-5966443

Schlagzeilen