Österreich

Staatsanwältin ist auf EU-Kurs

Karriere machte die Strafrechtlerin Ingrid Maschl-Clausen auf EU-Ebene. Nach Jahren bei der Korruptionsstaatsanwaltschaft baut die Burgenländerin nun die EU-Staatsanwaltschaft mit auf.

Ingrid Maschl-Clausen baut in Luxemburg die Europäische Staatsanwaltschaft mit auf.  SN/eu-rat
Ingrid Maschl-Clausen baut in Luxemburg die Europäische Staatsanwaltschaft mit auf.

Nach vielen Jahren der Diskussionen laufen nun die letzten Vorbereitungen. In den nächsten Monaten geht die erste strafrechtliche Ermittlungsbehörde, die für die Europäische Union tätig sein wird, an den Start.

Mit dabei ist für Österreich eine Strafrechtsexpertin mit jeder Menge internationaler Erfahrung: Ingrid Maschl-Clausen (48), zuletzt Oberstaatsanwältin bei der Zentralen Staatsanwaltschaft zur Bekämpfung von Korruption und Wirtschaftskriminalität (WKSta) in Wien, wechselte zur neuen EU-Behörde nach Luxemburg. Dort sind 22 der 27 EU-Staaten vertreten - diese Länder machen auf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 07:31 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/staatsanwaeltin-ist-auf-eu-kurs-95001520