Österreich

"Staatsfeinde" beuten Staat aus

Staatsverweigerer kassieren Kindergeld und Notstandshilfe, zahlen aber weder Verkehrsstrafen noch Grundsteuer: Immer öfter sind Exekutionen und Strafverfahren die Folge.

Die Geburtsurkunde wird durch die „Lebendmeldung“ ersetzt.  SN/sn
Die Geburtsurkunde wird durch die „Lebendmeldung“ ersetzt.

Die Intensität der Konflikte zwischen Behörden und Menschen, die staatliche Organe nicht mehr anerkennen, nimmt zu. Auf der einen Seite versuchen der "Staatenbund Österreich" und seine Gründerin mit reger Vortragstätigkeit die bizarren Ideen möglichst großflächig zu streuen, auf der anderen ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.03.2019 um 08:44 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/staatsfeinde-beuten-staat-aus-320800