Österreich

Staatsfeinde sitzen seit fast zwei Jahren in Untersuchungshaft

Der Staat geht streng gegen vier Staatsverweigerer vor: Sie wurden zusätzlich wegen Hochverrats angeklagt. Am Donnerstag sollen die Urteile gefällt werden.

Die Staatenbund-Präsidentin im Gerichtssaal in Graz. SN/apa
Die Staatenbund-Präsidentin im Gerichtssaal in Graz.

Es ist einer der aufsehenerregendsten Prozesse der vergangenen Jahre, in dem am kommenden Donnerstag am Landesgericht Graz die Urteile gefällt werden: 14 Mitglieder des sogenannten Staatenbundes standen seit Mitte Oktober 2018 wegen Bildung einer staatsfeindlichen Organisation vor dem Richter. Unter ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.09.2019 um 12:07 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/staatsfeinde-sitzen-seit-fast-zwei-jahren-in-untersuchungshaft-64404538