Österreich

Stallgebäude in Tirol abgebrannt

Der Stall eines Bauernhofes in Fügen in Tirol (Bezirk Schwaz) ist am Sonntagabend abgebrannt. Alle Kälber, Ziegen und Ferkel, die im Stall waren, konnten vom Landwirt jedoch noch rechtzeitig ins Freie gebracht werden, berichtete die Polizei. Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle und verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Wohnhäuser.

Das Feuer war gegen 20.00 Uhr ausgebrochen. Die Freiwilligen Feuerwehren Fügen und Uderns waren im Einsatz. Die Brandursache und auch die Schadenshöhe waren vorerst unklar.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.11.2018 um 04:50 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/stallgebaeude-in-tirol-abgebrannt-868264

Schlagzeilen