Die Fahrtauglichkeit ist keine Frage des Alters

Betagte Lenker lösen immer wieder Debatten über die Verkehrssicherheit aus. Dabei wird Entscheidendes übersehen.

Autorenbild

Sollen Fahrzeuglenker ab einem bestimmten Alter zu amtsärztlichen Untersuchungen verpflichtet werden? Das Thema Fahrtauglichkeit von betagten Menschen wird nicht nur in Österreich seit Jahren heiß diskutiert. Mit der Erkenntnis, dass es die klare und einfache Lösung nicht gibt und niemals geben wird. Und so haben die verschiedensten Länder Europas die unterschiedlichsten Lösungsansätze: In Dänemark beispielsweise wurden verpflichtende Gesundheitstests für Senioren ab dem 70. Lebensjahr wieder abgeschafft, weil sich gezeigt hat, dass der enorme Verwaltungsaufwand keine positiven Effekte auf die Verkehrssicherheit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2020 um 02:28 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/standpunkt-die-fahrtauglichkeit-ist-keine-frage-des-alters-65568508