Und täglich grüßt die Grausamkeit

Autorenbild

Es sind verstörende Videos, die sich dieser Tage im Netz großer Aufmerksam erfreuen. Zu sehen ist ein HTL-Lehrer, der offenbar seit längerem von seinen Schülern erniedrigt wurde - bis er "auszuckte" und einen der Provokateure bespuckte. Das hätte es früher nicht gegeben! Oder? Weit gefehlt. Erinnerungen ans Gymnasium: Auf dem Weg zum Musiksaal wurde der Musikprofessor von zwei Dutzend Zwölfjährigen mit ordinären Schmähgesängen bedacht, die weithin hörbar durch die Gänge hallten. Die Parallelklasse verfuhr übrigens genau gleich, nur mit anderem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2021 um 02:09 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/standpunkt-und-taeglich-gruesst-die-grausamkeit-69845119