Vom Wert eines genussvollen Glases Wein

Autorenbild

Ein schwer betrunkener Autolenker und die Polizei lieferten sich dieser Tage eine wilde Verfolgungsjagd. Der Autofahrer beging dabei 30 Verwaltungsübertretungen, fuhr auf einen Polizisten direkt zu und landete schließlich mit seinem Auto in einem Acker.

Zum Glück ist nicht mehr passiert. Suchtexperten wie Hannes Bacher, Leiter der Salzburger Suchthilfeklinik, können aber viel dramatischere Geschichten erzählen. Alkolenker bekämen oft erst ein Unrechtsbewusstsein, wenn man ihnen die Parte eines zehnjährigen Kindes zeige, das ein betrunkener Autofahrer getötet habe. Ist das ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.12.2021 um 11:20 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/standpunkt-vom-wert-eines-genussvollen-glases-wein-77190586