Wir müssen das Gewaltproblem an der Wurzel packen

Es geht um mehr als nur körperliche Gewalt. Sobald sich eine Frau auch nur in geringstem Maße bedroht fühlt, ist sie schon ein Opfer.

Autorenbild

Seit Jahresbeginn wurden in Österreich vier Frauen getötet. Es ist eine traurige Bilanz, die nun auch die Politik auf den Plan ruft. Es soll einen eigenen Notruf geben, strengere Strafen für Wiederholungstäter, eine Bannmeile, mehr Übergangswohnungen für Frauen, die von Gewalt bedroht sind. Und Männer sollen sofort nach einer Wegweisung dazu gezwungen werden, sich mit ihrer Tat auseinanderzusetzen.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.02.2019 um 10:42 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/standpunkt-wir-muessen-das-gewaltproblem-an-der-wurzel-packen-64241467