Österreich

Steirerin fand scharfe Handgranate auf Dachboden

Eine 27 Jahre alte Steirerin hat am Freitagabend eine scharfe Handgranate und eine Schreckschusspistole auf ihrem Dachboden in Weinitzen (Bezirk Graz-Umgebung) gefunden.

Wie die Polizei mitteilte, musste der Entschärfungsdienst anrücken und die Granate vernichten. Die Waffen hatten sich in einem Karton befunden und dürften dem verstorbenen Vater der Frau gehört haben.

(APA)

Aufgerufen am 23.02.2018 um 07:22 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/steirerin-fand-scharfe-handgranate-auf-dachboden-567214

Vermeintliche Granate war eine Kräutermühle

Eine Kräutermühle, die auf den ersten Blick wie eine Handgranate aussah, hat in Frankfurt einen Polizeieinsatz ausgelöst. Zeugen hatten den verdächtigen Gegenstand am Donnerstagabend im Eingangsbereich eines …

Meistgelesen

    Schlagzeilen