Österreich

Strafverfahren eingestellt: Familie Holdhaus atmet auf

Nach zweieinhalb Jahren wurde das Strafverfahren eingestellt. Zurück bleibt ein Scherbenhaufen - sportlich, menschlich und finanziell. Vater und Sohn Holdhaus ziehen vor das Arbeitsgericht.

Die strafrechtlichen Ermittlungen gegen Hans Holdhaus junior und senior wurden eingestellt SN/fritz pessl
Die strafrechtlichen Ermittlungen gegen Hans Holdhaus junior und senior wurden eingestellt

Er galt jahrzehntelang als der Leistungsdiagnostiker für Spitzensportler in Österreich: Prof. Hans Holdhaus. Mit dem Einzug der Freiheitlichen in die Regierung und dem damaligen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache als für Sport zuständigen Vizekanzler sollte sich das ab Jänner 2018 ändern. Holdhaus, Leiter des Instituts für Medizinische und Sportwissenschaftliche Beratung (IMSB), und sein gleichnamiger Sohn, Geschäftsführer der Tochterfirma IMSB Consult GmbH, sollten weichen.

Weil sie das nicht freiwillig taten, wurden sie im Oktober 2018 fristlos entlassen. Ausgerechnet am 17. Mai ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.10.2021 um 11:41 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/strafverfahren-eingestellt-familie-holdhaus-atmet-auf-110793007