Österreich

Streufahrzeug kippte in Kärnten auf Auto

Ein kurioser Verkehrsunfall hat sich am Dienstag in Friesach (Bezirk St. Veit an der Glan) ereignet. Wie die Polizei mitteilte, war ein 52-jähriger Arbeiter mit einem Streufahrzeug auf einer Gemeindestraße unterwegs, als ihm in einer unübersichtlichen Kurve ein 83-Jähriger mit seinem Auto entgegenkam. Beide Lenker verrissen ihre Fahrzeuge nach rechts, dabei kippte das Streufahrzeug auf das Auto.

83-jähriger Autolenker wurde ins Krankenhaus gebracht SN/APA/HELMUT FOHRINGER
83-jähriger Autolenker wurde ins Krankenhaus gebracht

Der 83-jährige Pkw-Lenker erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das Krankenhaus Friesach gebracht. Zur Bergung der Fahrzeuge standen zwei Feuerwehren im Einsatz.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.07.2018 um 07:48 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/streufahrzeug-kippte-in-kaernten-auf-auto-22494586

Kommentare

Schlagzeilen