Österreich

Stromausfall in Hollabrunn und Umgebung

In knapp 4.000 Haushalten in Hollabrunn und Umgebung ist am Samstagvormittag kurzfristig der Strom ausgefallen. Ursache war laut EVN-Sprecher Stefan Zach ein Kabeldefekt. Von einem Folgeschaden waren rund 800 Haushalte betroffen, die etwa eine Stunde lang ohne Strom waren. Der Defekt an der unterirdischen Kabelleitung wurde provisorisch versorgt, "ab Montag wird gegraben", sagte Zach.

Kurzfristig waren Tausende Haushalte ohne Strom SN/APA (dpa)/Karl-Josef Hildenbrand
Kurzfristig waren Tausende Haushalte ohne Strom

Zum Defekt kam es gegen 9.00 Uhr in einer 20.000-Volt-Leitung nahe dem Umspannwerk Hollabrunn. Bis zu eineinhalb Minuten waren knapp 4.000 Haushalte ohne Strom. Der Großteil konnte durch eine Umschaltung über andere Leitungen rasch wieder versorgt werden, bestätigte Zach auf Anfrage einen "Kurier"-Onlinebericht. In Folge kam es zu einem weiteren Defekt an einer 20.000-Volt-Kabelleitung, von dem der Südosten von Hollabrunn betroffen war. Vor 11.00 Uhr war die Versorgung wieder hergestellt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.09.2018 um 07:40 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/stromausfall-in-hollabrunn-und-umgebung-38374333

Schlagzeilen