Österreich

Suchaktion nach vermisstem Skifahrer in Lech

Im Skigebiet von Lech am Arlberg ist seit Donnerstagnachmittag ein 64-jähriger Skifahrer aus Deutschland abgängig. Der Wintersportler kehrte vom Skifahren nicht in sein Hotel in Pettneu (Bez. Landeck) zurück, teilte die Polizei am Freitag mit. Eine am Donnerstag unmittelbar eingeleitete Suchaktion bis spät in die Nacht blieb ohne Erfolg. Am Freitag wurde die Suche fortgesetzt.

Der durchgeführten Handyortung zufolge könnte sich der 64-Jährige im Bereich "Stierloch" oder "Mahdloch" befinden. Der Wagen des Deutschen wurde von der Polizei auf dem Parkplatz der neuen Flexenbahn bei der Alpe Rauz entdeckt.

An der Suche nach dem Mann sind die Bergrettung sowie die Alpinpolizei inklusive Helikopter beteiligt. Auch eine Drohne wurde eingesetzt. Die Unterbrechung in der Nacht auf Freitag erfolgte wegen erhöhter Lawinengefahr.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.11.2018 um 02:36 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/suchaktion-nach-vermisstem-skifahrer-in-lech-404908

Schlagzeilen