Österreich

Suchaktion nach Wanderin mit allergischem Schock

Eine große Suchaktion ist Donnerstag im oberösterreichischen Mühltal nach einer Wanderin gestartet worden, die einen allergischen Schock erlitten hatte. Die Frau war nach einem Insektenstich in Atemnot geraten und konnte noch mit dem Handy ihren Arbeitgeber verständigen. Danach brach der telefonische Kontakt ab. Rettung, Polizei und Kollegen der 31-Jährigen rückten daraufhin aus.

Nach einer Handypeilung von der Polizei wurde die junge Frau knapp eine Dreiviertelstunde später im unwegsamen Gelände des Mühltales gefunden. Sie wurde vom Notarzthubschrauber mit Hilfe des Bergetaus gerettet und ins Krankenhaus Rohrbach geflogen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.09.2018 um 09:09 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/suchaktion-nach-wanderin-mit-allergischem-schock-1144960

Schlagzeilen