Österreich

Tiroler schnitt sich mit Motorsäge in Unterschenkel

Ein 46-Jähriger hat am Donnerstag sich bei Holzarbeiten oberhalb der Hönigkaseralm in der Gemeinde Wildschönau in Tirol (Bezirk Kufstein) mit einer Motorsäge in den rechten Unterschenkel geschnitten. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann trotz Schnittschutzhose schwer verletzt. Der 46-Jährige wurde in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert.

(APA)

Aufgerufen am 21.02.2018 um 04:27 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/tiroler-schnitt-sich-mit-motorsaege-in-unterschenkel-997147

Norwegen im Goldrausch - Auch der Kronprinz feiert mit

In der Nacht auf Dienstag wurde auch ein Tiroler vom norwegischen Goldrausch erfasst. Skisprung-Trainer Alexander Stöckl stieg bei der Feier der Mannschafts-Olympiasieger zu nächtlicher Stunde auf die Bühne, …

Meistgelesen

    Schlagzeilen