Österreich

Tödlicher Skiunfall im steirischen Skigebiet Hauser Kaibling

Ein 62-jähriger Skifahrer aus dem Burgenland ist am Samstagvormittag bei einem Unfall im Skigebiet Hauser Kaibling (Bezirk Liezen) tödlich verunglückt. Der Mann war laut Polizei mit einem Snowboarder zusammengeprallt. Für den Eisenstädter kam jede Hilfe zu spät. Der Snowboarder erlitt leichte Verletzungen.

Wie die Landespolizeidirektion Steiermark am Samstag mitteilte, war der 62-Jährige aus bisher unbekannter Ursache etwa 300 Meter oberhalb der Talstation des sogenannten Höfi Express mit einem 37-jährigen Snowboarder aus Oberösterreich kollidiert. Dabei erlitt der Skifahrer vermutlich einen Genick- oder Schädelbruch und starb noch an der Unfallstelle. Zur Klärung der genauen Todesursache wurde eine Obduktion angeordnet.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2018 um 04:37 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/toedlicher-skiunfall-im-steirischen-skigebiet-hauser-kaibling-506641

Schlagzeilen