Österreich

Tote und drei Verletzte bei Pkw-Frontalzusammenstoß in NÖ

Ein Verkehrsunfall im Bezirk Hollabrunn hat am Samstagvormittag eine Tote und drei Verletzte gefordert. Laut ersten Erhebungen war ein Pkw auf der B4 bei Ziersdorf auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert, teilte die Polizei Ziersdorf auf APA-Anfrage mit.

Eine Lenkerin konnte die Feuerwehr nur noch tot aus ihrem komplett zerstörten Auto bergen, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando Hollabrunn in einer Aussendung. Aus dem zweiten Unfallfahrzeug wurde ein Schwerverletzter befreit. Zwei weitere Insassen kamen mit leichteren Verletzungen davon.

Der Lenker eines dritten Pkw, der offenbar eines der Unfallautos gestreift hatte, blieb unverletzt. Die Umfahrung bei Ziersdorf war während der Bergungsarbeiten für zwei Stunden gesperrt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.09.2018 um 05:39 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/tote-und-drei-verletzte-bei-pkw-frontalzusammenstoss-in-noe-1014160

Schlagzeilen