Österreich

Toter bei Verkehrsunfall auf der Ostautobahn im Burgenland

Auf der Ostautobahn (A4) im Bezirk Neusiedl am See hat sich Freitagfrüh ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Im Bereich der Abfahrt Mönchhof fuhr nach Angaben der Landessicherheitszentrale (LSZ) Burgenland in Fahrtrichtung Ungarn ein Pkw in einen Kleinbus. Dabei kam ein Mann ums Leben, eine Frau erlitt schwere Verletzungen.

Unfall forderte einen Toten und eine Schwerverletzte SN/APA (Archiv/dpa)/Stephan Jansen
Unfall forderte einen Toten und eine Schwerverletzte

Der Notarzthubschrauber Christophorus 9 brachte die Verletzte ins Wiener AKH. Auch ein Notarzt- und zwei Rettungswägen sowie die Feuerwehren Mönchhof und Gols waren im Einsatz. Der Unfall hatte sich laut LSZ kurz nach 8.00 Uhr ereignet.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.01.2021 um 05:22 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/toter-bei-verkehrsunfall-auf-der-ostautobahn-im-burgenland-84789613

Kommentare

Schlagzeilen