Österreich

Umweltschutz ist ihr Traumjob

Die Karriere begann für Hanna Simons bei den "Salzburger Nachrichten". Jetzt engagiert sie sich beim WWF. Warum ihr der Kampf für Gleichberechtigung in die Wiege gelegt wurde.

Hanna Simons ist Managerin beim WWF.  SN/wwf, vincent suffyant
Hanna Simons ist Managerin beim WWF.

Hanna Simons ortet bei Umweltschutz und Feminismus viele Parallelen. "Es wird viel darüber geredet. Man dreht an kleinen Rädchen, aber eine grundlegende Systemveränderung passiert nicht", sagt die 39-Jährige. Es fehle an Fahrrad- oder Grünlandstreifen, Flugreisen und Fleisch seien viel zu billig, Kinderbetreuungsplätze immer noch Mangelware, Pflege und Haushalt Frauenthemen. "Der Weltfrauentag ist wichtig, um auf die Benachteiligung der Frauen aufmerksam zu machen. Mir wäre lieber, wir würden ihn nicht brauchen, weil Gleichberechtigung selbstverständlich sein sollte", betont Simons.

In ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.01.2021 um 06:23 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/umweltschutz-ist-ihr-traumjob-66878857