Österreich

Unbekannte leerten in Vorarlberg Treibstoff in Kanal

Unbekannte haben am Samstagnachmittag auf Höhe des chinesischen Restaurants beim Engelkreisverkehr in Lustenau (Bezirk Dornbirn) Treibstoff in den Grindelkanal geleert. Kurz darauf wurden Anrainer auf den Benzingeruch entlang des Kanals aufmerksam und alarmierten die Einsatzkräfte. Die Polizei bat Zeugen des Vorfalls um Hinweise.

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.  SN/APA (Webpic)/hex
Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Die Unbekannten dürften gegen 15.00 Uhr mit einem weißen Kleinbus an den Kanal gefahren sein und ihren Tank entleert haben. Auf der Wasseroberfläche war anschließend ein Ölfilm sichtbar. Die Polizei ging davon aus, dass der Lenker sein Fahrzeug kurz zuvor anstatt mit Diesel mit Benzin betankt hatte und den Treibstoff los werden wollte. Wie viel Benzin in den Kanal gelangte, war nicht bekannt. Die Feuerwehr Lustenau errichtete insgesamt vier Ölsperren entlang des Kanals.

Quelle: APA

Aufgerufen am 25.09.2018 um 09:36 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/unbekannte-leerten-in-vorarlberg-treibstoff-in-kanal-401692

Schlagzeilen