Österreich

Unbekannter schoss zu Silvester in Vorarlberg mit Waffe

Ein Unbekannter hat in der Silvesternacht in Götzis im Bezirk Feldkirch mit einer Neun-Millimeter-Waffe mehrere Schüsse in die Luft abgegeben. Eines der Projektile traf beim Herunterfallen auf die Windschutzscheibe eines in der Blatturstraße abgestellten Pkw. Die Scheibe wurde dabei beschädigt, laut Polizei beträgt der Schaden rund 900 Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise.  SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Exekutive betonte, dass nicht direkt auf das Fahrzeug geschossen wurde, das könne aufgrund der Verformung des Projektils ausgeschlossen werden. Wo genau die Schüsse abgegeben wurden, stand vorerst nicht fest, es musste sich aber um den Bereich des Straßenzugs Blattur oder die Lastenstraße handeln. Die Polizeiinspektion Götzis bittet um Hinweise (Tel. 059 133-8157).

(APA)

Aufgerufen am 22.02.2018 um 01:47 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/unbekannter-schoss-zu-silvester-in-vorarlberg-mit-waffe-564469

Prozess um Kopfschuss in Wien ab 1. März wiederholt

Ab 1. März wird am Wiener Landesgericht für Strafsachen der Mordprozess gegen einen 28-jährigen Mann wiederholt, der am 16. April 2017 in der Brigittenau den 26-jährigen Igor Z. auf offener Straße erschossen …

Meistgelesen

    Video

    "Die Verlegerin": Wie Zeitungen die Welt veränderten
    Play

    "Die Verlegerin": Wie Zeitungen die Welt veränderten

    Trump zu kleineren Korrekturen des Waffenrechts bereit
    Play

    Trump zu kleineren Korrekturen des Waffenrechts bereit

    Schlagzeilen