Österreich

Unbekannter trat achtjährigem Mädchen in Innsbruck in Bauch

Ein unbekannter Täter hat vergangenen Freitagmittag in Innsbruck auf offener Straße ein achtjähriges Mädchen attackiert. Der Mann stieß dem Mädchen, das gerade auf dem Heimweg von der Schule war, mit dem Fuß in den Bauch, berichtete die Polizei. Die Achtjährige ging zunächst nach Hause und wurde dann wegen Schmerzen im Bauch mit der Rettung zur Untersuchung in die Klinik eingeliefert.

Der Täter flüchtete. Der braunäugige Mann war laut Exekutive zwischen 35 und 40 Jahre alt und rund 1,84 Meter bis 1,90 Meter groß. Er war südländischen Typs und hatte eine dicke Statur sowie schwarze lockige bzw. krause Haare und einen schwarzen Vollbart. Der Unbekannte war mit einer schwarzen Lederjacke, blauen Jeans, einem dunkelroten Shirt, einer schwarzen Wollmütze und Turnschuhen bekleidet.

Der Gesuchte wies zudem auf der rechten Gesichtshälfte neben dem Mund eine rund zwei bis vier Zentimeter lange Narbe auf. Er hatte überdies bei dem Vorfall eine Zigarette in der einen und eine Bierflasche in der anderen Hand.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.12.2018 um 06:25 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/unbekannter-trat-achtjaehrigem-maedchen-in-innsbruck-in-bauch-20722825

Schlagzeilen