Österreich

Unfälle auf glatten Straßen in der Steiermark

Spiegelglatte Fahrbahnen haben Mittwochfrüh in der Süd- und Südoststeiermark zu Verkehrsunfällen geführt. Auf der Pyhrnautobahn (A9) bei Wagna (Bezirk Leibnitz) ist ein Sattelkraftfahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt. Der Lenker wurde laut Polizei im LKH Wagna stationär aufgenommen. Drei Verletzte forderte ein Fahrzeugüberschlag in Fladnitz im Raabtal (Bezirk Südoststeiermark).

Wegen Eisregen kam es zu mehreren Unfällen in der Steiermark.  SN/APA (Webpic)/hex
Wegen Eisregen kam es zu mehreren Unfällen in der Steiermark.

Auf der Phyrnautobahn hat ein 42-jähriger Türke die Kontrolle über den Sattelschlepper, der ins Schleudern geraten war, verloren. Das Fahrzeug stürzte, nachdem es von der Autobahn abgekommen war, um. Nach der Erstversorgung des Verletzten musste auch der Ölalarmdienst verständigt werden, da Diesel aus dem beschädigten Tank ausgetreten war.

Bereits gegen 00.45 Uhr war ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Südoststeiermark mit seinem Auto auf der Feldbacher Straße (B68) in Fladnitz an der Raab unterwegs, als er aufgrund der eisigen Fahrbahn ins Schleudern geriet. Sein Fahrzeug kam links von der Bundesstraße ab und überschlug sich. Der Lenker, sowie sein 27 Jahre alter Mitfahrer wurden leicht verletzt. Ein weiterer 31-jähriger Fahrzeuginsasse wurde mit schweren Verletzungen im LKH Feldbach aufgenommen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.11.2018 um 07:22 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/unfaelle-auf-glatten-strassen-in-der-steiermark-475072

Schlagzeilen