Österreich

Unfall bei der Zeitumstellung brachte 93-Jährigen ins Spital

Ein Steirer verletzte sich bei einem Sturz von der Küchenbank schwer.

Das jährliche Umstellen der Zeit birgt auch Unfallgefahren.  SN/apa/78708281
Das jährliche Umstellen der Zeit birgt auch Unfallgefahren.

Die Umstellung auf die Sommerzeit wurde am Sonntag offenbar einem 93-jährigen Steirer zum Verhängnis. Der Pensionist aus Niederaigen (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) stieg in der Früh auf die Eckbank in seiner Küche, um die Uhr zur erreichen, damit er die Zeit anpassen kann. Dabei dürfte der Mann laut Polizei das Gleichgewicht verloren haben. Er stürzte zu Boden und wurde schwer verletzt. Eine Pflegerin fand den Verunfallten und verständigte die Rettung. Der 93-Jährige wurde ins LKH Hochsteiermark gebracht.

Quelle: APA

Aufgerufen am 02.12.2020 um 11:47 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/unfall-bei-der-zeitumstellung-brachte-93-jaehrigen-ins-spital-68105227

Kommentare

Schlagzeilen