Österreich

Urlauberschichtwechsel mit langen Staus

Der Urlauberschichtwechsel am Samstag ist wie befürchtet mit Verkehrsbeeinträchtigungen einhergegangen. Den längsten Stau verzeichnete der ÖAMTC in den Morgenstunden auf der Tiroler Fernpass-Route (B179). Auch die Inntal-Autobahn (A12), die Rheintal-Autobahn (A14) und die Arlberg Schnellstraße (S16) waren abschnittsweise überlastet.

Alle Jahre wieder... SN/APA (ZEITUNGSFOTO.AT/LIEBL)/ZEIT
Alle Jahre wieder...

Auf der B179 bildeten sich seit den Morgenstunden immer wieder Staus. Autofahrer mussten laut ÖAMTC mit einer Stunde Zeitverlust rechnen. In Tirol war den Angaben zufolge auch die Zillertal Straße (B169) zwischen Strass und Kaltenbach hoffnungslos überlastet. In Salzburg wurden vor allem auf der Pinzgauer Straße (B311) zwischen Lend und St. Johann im Pongau erhebliche Verzögerungen verzeichnet. In der Steiermark kam es nach Angaben des ÖAMTC auf der Ennstal Straße (B320) rund um den Knoten Trautenfels und im Raum Schladming zu Verzögerungen von rund 30 Minuten.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.10.2020 um 01:55 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/urlauberschichtwechsel-mit-langen-staus-65464618

Kommentare

Schlagzeilen