Österreich

Ursache für Großbrand in Jennersdorf geklärt

Nach dem Großbrand in einer Wohnhausanlage in Jennersdorf haben Ermittler die Ursache geklärt. Ein elektrischer Defekt in der Beleuchtungsanlage, die hofseitig bei Lagerboxen angebracht war, habe "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" zum Brandausbruch geführt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Neun Personen, die in Spitäler gebracht wurden, konnten diese bereits wieder verlassen.

Am frühen Sonntagnachmittag waren die Einsatzkräfte alarmiert worden. Anfangs war von einem Garagenbrand die Rede gewesen. Die Wohnhausanlage stand nach Polizeiangaben in kürzester Zeit in Brand. Die Feuerwehr brachte mehrere Personen mit Drehleitern aus ihren Wohnungen in Sicherheit.

Ermittler des Landeskriminalamtes Burgenland und des Bundeskriminalamtes stellten fest, dass das Feuer bei den aus Holzteilen gefertigten und mit Blechplatten eingedeckten Lagerboxen ausgebrochen war. Die Lagerboxen dienten den Mietern als Abstellräume. An einem Holzbalken entlang der Boxen waren Beleuchtungskörper angebracht, die durch einen Bewegungsmelder gesteuert wurden.

Ein elektrodynamischer Effekt in der Elektroverkabelung, beim Beleuchtungskörper oder beim Bewegungsmelder dürfte den Brand ausgelöst haben. Vorsätzliches oder fahrlässiges Handeln als Ursache ist laut Polizei auszuschließen.

Bei dem Brand wurde das Mehrparteienhaus samt darin befindlicher Pizzeria und einer Libro-Filiale schwer in Mitleidenschaft gezogen. Von 24 Wohnungen wurden inzwischen sechs freigegeben, sagte der Jennersdorfer Bürgermeister Bernhanrd Hirczy (ÖVP). Die Mieter der übrigen Wohnungen mussten bei Verwandten beziehungsweise in Notquartieren Zuflucht suchen. In Heiligenkreuz sei dafür eine Notunterkunft geöffnet worden.

Was die weitere Vorgangsweise betreffe, warte man auf die Entscheidung des Sachverständigen. Mittels Gutachten soll geklärt werden, ob und in welchem Ausmaß ein Betreten des Gebäudes möglich ist. Eine Schätzung des Schadensausmaßes sei noch nicht möglich, hieß es von der Polizei.

(APA)

Aufgerufen am 25.11.2017 um 12:29 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/ursache-fuer-grossbrand-in-jennersdorf-geklaert-32539

Die wahre Macht der Bürgermeister

Städte sind attraktiv wie nie zuvor. Ihr politisches Führungspersonal hat die Zukunft selbst in …

Autorenbild

Meistgelesen

    Schlagzeilen