Österreich

Vermisste Mädchen aus Graz-Umgebung wieder aufgetaucht

Zwei Mädchen im Alter von 13 und 15 Jahren aus Seiersberg-Pirka, die seit Dienstag vermisst gewesen waren, sind von der Polizei gefunden worden. Sie hatten laut einem Polizeisprecher in einer Grazer Wohnung, offenbar bei Bekannten, übernachtet. Die beiden seien wohlauf und wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben, wie am Donnerstag von der Landespolizeidirektion mitgeteilt wurde.

Die Mädchen hatten sich am Dienstag in Seiersberg-Pirka (Bezirk Graz-Umgebung) auf den Weg zur Schule bzw. zu einem Praktikumsplatz in Graz gemacht, wo sie aber nicht angekommen waren. Das Landeskriminalamt hatte die Ermittlungen übernommen und die Bevölkerung um Hinweise zum Verbleib der Schülerinnen gebeten.

Zahlreiche Mitteilungen waren daraufhin eingelangt, die schließlich zu den beiden Abgängigen führten. Es habe keinen kriminellen Hintergrund bei dem kurzzeitigen Verschwinden gegeben, sagte ein Polizist.

Quelle: APA

Aufgerufen am 03.12.2020 um 03:24 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/vermisste-maedchen-aus-graz-umgebung-wieder-aufgetaucht-64620424

Schlagzeilen