Österreich

Versuchter Raubüberfall auf 16-Jährigen in Linz

Ein 16-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag in der Stadt Linz von einer Gruppe von acht bis zehn Personen überfallen und mit einem Faustschlag auf den Kopf verletzt worden. Danach flüchteten die Täter ohne Beute, berichtete die Pressestelle der oberösterreichischen Polizei am Sonntag.

Der 16-Jährige war gemeinsam mit einem 17-Jährigen in der Stadt unterwegs, als eine Gruppe von acht bis zehn Personen die beiden gegen 2.00 Uhr ansprach. Eine Person forderte vom 16-Jährigen Geld. Als sich dieser weigerte, schlug ihn der Täter auf den Kopf und anschließend liefen alle weg.

Der Haupttäter soll zwischen 20 und 25 Jahre alt und muskulös sein. Er hat laut Beschreibung braune Augen und trug ein weißes T-Shirt mit länglichem Logo auf der Brust welches im Bereich der linken Schulter zerrissen war bzw. ein Loch hatte. Zeugen des Vorfalles sollen sich beim Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Linz unter Tel.: 059133 45333 melden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.10.2020 um 05:10 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/versuchter-raubueberfall-auf-16-jaehrigen-in-linz-65881855

Schlagzeilen