Österreich

Ein Hund namens Sarek spürt in Salzburg Borkenkäfer auf

Waldbesitzer befürchten schlimmere Folgen durch den Schädling als im Vorjahr. Jetzt werden erstmals Spürhunde zur Abwehr ausgebildet.

Sarek kann es nicht erwarten, er trippelt vor seinem Herrl, jault ein bisschen und wartet beim Waldbad Anif auf das Startkommando. Das besteht darin, dass ihm Leopold Slotta-Bachmayr ein orangefarbenes Stoffhalsband über den Kopf streift. Dann weiß der Australian Kelpie, wonach er suchen soll. Es dauert nur ein paar Sekunden, bis er laut bellend an einer Fichte in die Höhe springt.

"Er stellt den Baum auf", sagt der 54-jährige Hundeführer schmunzelnd. Damit zeigt der dreijährige Rüde seinem Herrl, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2021 um 05:30 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/video-ein-hund-namens-sarek-spuert-in-salzburg-borkenkaefer-auf-69948484