Österreich

Viel mehr Grapscher vor Gericht

Die Verschärfung des Paragrafen 218 scheint zu wirken: Im Vorjahr gab es fast doppelt so viele Anklagen wegen sexueller Belästigung als 2015.

Sexuelle Belästigung in der Öffentlichkeit hat zugenommen.  SN/fotolia
Sexuelle Belästigung in der Öffentlichkeit hat zugenommen.

Die Verschärfung des sogenannten Po-Grapscher-Paragrafen (§ 218 StGB) hat sich erstmals - und sehr deutlich - in der Jahresstatistik des Justizministe riums niedergeschlagen. Es war aber beileibe nicht der einzige klare Anstieg.

Doch der Reihe nach: Unsitt liche ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.08.2019 um 02:41 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/viel-mehr-grapscher-vor-gericht-523963