Österreich

Virus zwingt Tirol zum Abbruch der Skisaison

Das Parade-Tourismusland hat mehr Infektionen als in Wien und setzt harte Maßnahmen.

Ein Mitarbeiter der – inzwischen geschlossenen – Bar Kitzloch gilt als Auslöser der vielen Corona-Infektionen in Ischgl. SN/gerald stoiber
Ein Mitarbeiter der – inzwischen geschlossenen – Bar Kitzloch gilt als Auslöser der vielen Corona-Infektionen in Ischgl.

Das Bundesland Tirol ist bei den Covid-19-Erkrankungen in Österreich in einer Sonderrolle. Die Zahl der Coronafälle steigt dort besonders schnell und inzwischen gibt es in Tirol bereits mehr Infektionen als in der Großstadt Wien (bisher 66 Fälle).

Entsprechend hart sind die Konsequenzen: am Donnerstagabend wurde für alle Skigebiete in Tirol die Schließung mit Betriebsschluss am Sonntag verfügt. Bei den Beherbergungsbetrieben gibt es einen Tag Spielraum, es gibt eine behördliche Schließung "mit Ablauf Montag, 16. März 2020". Landeshauptmann Günther ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2021 um 09:17 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/virus-zwingt-tirol-zum-abbruch-der-skisaison-84763444