Österreich

Wagrainer Fichte für den Salzburger Christkindlmarkt

Sie ist 25 Meter hoch, 4000 Kilo schwer, 80 Jahre alt und wunderschön gewachsen. Eine Wagrainer Fichte trat am Mittwoch ihre Reise zum Salzburger Christkindlmarkt an.

Am Mittwochvormittag wurde die rund 70 Jahre alte Fichte in Wagrain gefällt, auf einen Transporter verladen und von Mitarbeitern des Gartenamtes für den Transport vorbereitet. Die Berufsfeuerwehr transportierte die Fichte in die Landeshauptstadt. Kurz nach 16 Uhr erreichte der Transport den Residenzplatz. In der Abenddämmerung wurde der Baum mit einem Kran an seinen Platz gesetzt. Am Donnerstag wird er mit Hunderten Lichtern aufgeputzt. Der diesjährige Salzburger Christkindlmarkt wird am 20. November eröffnet. Er dauert bis 26. Dezember.

Aufgerufen am 18.10.2021 um 04:30 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/wagrainer-fichte-fuer-den-salzburger-christkindlmarkt-3010174

Stadt und Betreiber streiten um Mozarteis

Stadt und Betreiber streiten um Mozarteis

Peter Treml sieht sich wegen Corona und nötiger Investitionen heuer nicht in der Lage, den Eislaufplatz zu betreiben. Die Stadt will aber nicht, dass er nur den lukrativen Punschstand öffnet. Jetzt droht ein …

Schlagzeilen