Österreich

Wagrainer Fichte für den Salzburger Christkindlmarkt

Sie ist 25 Meter hoch, 4000 Kilo schwer, 80 Jahre alt und wunderschön gewachsen. Eine Wagrainer Fichte trat am Mittwoch ihre Reise zum Salzburger Christkindlmarkt an.

Am Mittwochvormittag wurde die rund 70 Jahre alte Fichte in Wagrain gefällt, auf einen Transporter verladen und von Mitarbeitern des Gartenamtes für den Transport vorbereitet. Die Berufsfeuerwehr transportierte die Fichte in die Landeshauptstadt. Kurz nach 16 Uhr erreichte der Transport den Residenzplatz. In der Abenddämmerung wurde der Baum mit einem Kran an seinen Platz gesetzt. Am Donnerstag wird er mit Hunderten Lichtern aufgeputzt. Der diesjährige Salzburger Christkindlmarkt wird am 20. November eröffnet. Er dauert bis 26. Dezember.

(SN)

Aufgerufen am 25.06.2018 um 02:28 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/wagrainer-fichte-fuer-den-salzburger-christkindlmarkt-3010174

Zwischen Pflege und Orgelspiel

Zwischen Pflege und Orgelspiel

Wer nach Pfongau zieht, muss an sich zur Feuerwehr. Als Organist entzog sich Martin Hölzl dieser Pflicht. Als der Holzwurm sein Unwesen trieb, verschrieb er sich der Rettung des Instruments. Birgit Kaltenböck …

Ein Klappsessel um 3,5 Millionen Euro

Ein Klappsessel um 3,5 Millionen Euro

Deutsches Auktionshaus versteigert asiatische Kunst in Salzburg. "Faltstuhl mit Hufeisen-Lehne und geschnitztem Landschaftsdekor, China, späte Ming-Dynastie, Höhe 88,7 Zentimeter." Die schlichte Beschreibung …

Salzburger Christkindlmarkt wird aufgebaut

Bald wird der Salzburger Christkindlmarkt wieder strahlen: In der Altstadt sind die Aufbauarbeiten bereits in vollem Gange. Am 20. November wird der Salzburger Christkindlmarkt rund um den Salzburger Dom …

Meistgelesen

    Schlagzeilen