Österreich

Warum Chaos eigentlich besser ist als Ordnung

Ordnung ist wie eine rote Ampel in Napoli. Sie ist nur eine Empfehlung. Wer sich zu sehr an Regeln orientiert, läuft Gefahr, die Kontrolle über sein Leben zu verlieren.

 SN/stockaobe-zastrozhnov

Weil derzeit ja so viel über Ampeln geredet wird: Würden Sie sagen, dass Tamsweg verkehrstechnisch betrachtet eine unsichere Stadt ist? Eben. Dabei gibt es dort nicht einmal eine Ampel. Hier wird noch instinktiv gelebt, was der italienische Sternekoch Mario Gamba meint, wenn er sagt: "Ein Rezept? Ich bitte Sie. Ein Rezept ist wie eine rote Ampel in Napoli. Es ist nur ein Empfehlung. Über die Kreuzung müssen Sie schon allein kommen."

Auch der französische Kabarettist Emmanuel Peterfalvi, der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 09:24 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/warum-chaos-eigentlich-besser-ist-als-ordnung-93267484