Österreich

Was tun mit Jahreskarten?

Ob für den öffentlichen Verkehr, Museen und Theater oder Freizeiteinrichtungen - viele Besitzer von Jahreskarten fragen sich jetzt, ob sie mangels Bedarfs und angesichts monatelanger Schließungen nicht Geld zurückbekommen.

Jahreskarten des Salzburger Verkehrsverbunds für eine Region - anstatt für einzelne Strecken - gibt es erst seit heuer. Eine Region kostet 365 Euro im Jahr, mit einer zweiten, angrenzenden Region kommt die Netzkarte auf 495 Euro. Jetzt befinden sich aber allein im Bundesland Salzburg schon rund 40.000 Arbeitnehmer in Kurzarbeit, Tausende andere haben wegen der Coronakrise ihre Arbeitsplätze überhaupt verloren. Für Menschen, bei denen das Geld nun viel knapper geworden ist, stellt sich daher auch die Frage, ob sie ihr ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.09.2020 um 08:27 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/was-tun-mit-jahreskarten-86368279