Österreich

Wilder Streit nach wilder Ehe

Wie kann man das verhindern? Für Lebensgemeinschaften ohne Ehe rechtlich ziemlich unverbindlich. Außer man hat vorgesorgt.

 SN/stockadobe-zenzen

In Österreich leben viele Paare in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, in sogenannter wilder Ehe. Diese Art des Zusammenlebens hat keine gesetzliche Grundlage und ist rechtlich weitgehend unverbindlich. Das heißt, zwischen den Lebenspartnern entstehen ex lege weder familienrechtliche noch dingliche oder obligatorische ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 11.07.2020 um 07:57 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/wilder-streit-nach-wilder-ehe-84356008