Österreich

"Wir haben bei keiner unserer Autobahnbrücken Bauchweh"

Rund 5200 Autobahnbrücken gibt es in Österreich. Die ältesten stammen aus den 1940er-Jahren. Worauf geachtet werden muss, damit es nicht zu einer Katastrophe wie in Genua kommt.

Der Lkw-Verkehr über den Brenner wächst SN/picturedesk/alfred buellesbach
Der Lkw-Verkehr über den Brenner wächst

Wer nach dem größten Feind der österreichischen Autobahnbrücken sucht, findet ihn in Säcken verpackt in jeder Autobahnmeisterei: Salz, das in der kalten Jahreszeit auf die Straßen gestreut wird. Zwei Kilogramm kommen durchschnittlich pro Saison auf einen Quadratmeter. Das Streusalz dringt ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.07.2019 um 08:33 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/wir-haben-bei-keiner-unserer-autobahnbruecken-bauchweh-38865454