Österreich

Zwei 17-Jährige in Linz von Männern sexuell genötigt

In Linz sind zwei 17-jährige Frauen von Männern bedrängt und sexuell genötigt worden. Am Hauptbahnhof soll ein 21-jähriger Afghane in der Nacht auf Sonntag einer Jugendlichen unter den Rock gegriffen und sie berührt haben, bestätigte Polizeisprecherin Petra Datscher einen Bericht der "Kronen Zeitung". In Auwiesen sei am Samstag eine 17-Jährige am Heimweg von einem Mann betatscht worden.

Gegen die Männer wurde Anzeige erstattet SN/APA/BARBARA GINDL
Gegen die Männer wurde Anzeige erstattet

Die 17-Jährige Linzerin soll in der unteren Etage des Hauptbahnhofes von zwei Männern bedrängt worden sein. Bei einer Routinekontrolle der Polizei, tippte sie etwas in ihr Smartphone und bat die Beamten um Hilfe. "Die Polizei nahm die Drei mit auf die Polizeiinspektion, um die Umstände zu klären", erklärt Datscher. Der 21-Jährige wurde wegen des Verdachtes der sexuellen Nötigung festgenommen und in das Linzer Polizeigefängnis eingeliefert.

Eine ebenfalls 17-Jährige wurde in Auwiesen am Heimweg von einem unbekannten Mann von hinten angegriffen. In den frühen Morgenstunden begrapschte sie der Mann am Po und hielt sie fest. Die Jugendliche konnte sich losreißen und nach Hause laufen. Sie hat Anzeige erstattet.

Aufgerufen am 08.12.2021 um 08:49 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/zwei-17-jaehrige-in-linz-von-maennern-sexuell-genoetigt-32222563

Schlagzeilen