Österreich

Zwei Buben in Tirol von Pkw erfasst

Zwei Buben im Alter von sechs und sieben Jahren sind am Samstag in Scheffau am Wilden Kaiser (Bezirk Kufstein) in Tirol frontal von einem Pkw erfasst worden. Der Sechsjährige musste mit schweren Kopfverletzungen vom Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen werden, teilte die Polizei mit. Der Siebenjährige erlitt nur leichte Verletzungen.

Die zwei Buben hatten plötzlich die Fahrbahn betreten.  SN/APA (Webpic)/hex
Die zwei Buben hatten plötzlich die Fahrbahn betreten.

Die beiden Buben hatten gegen 13.00 Uhr auf dem Gehweg einer Gemeindestraße gespielt und plötzlich die Fahrbahn betreten. Die Lenkerin des Pkw konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die beiden frontal. Neben dem Notarzthubschrauber waren noch zwei Rettungswagen, ein Notarztwagen und eine Polizeistreife im Einsatz.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.09.2018 um 05:31 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/zwei-buben-in-tirol-von-pkw-erfasst-551236

Schlagzeilen