Österreich

Zwei deutsche Mädchen in Tirol abgängig

Seit drei Wochen sind zwei Mädchen im Alter von 14 und 16 Jahren aus dem Raum Lechbruck in Deutschland abgängig. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurden die beiden vermutlich mehrmals im Innsbrucker Stadtzentrum, vor allem im Einkaufszentrum Sillpark und in der Altstadt gesehen. Die Polizei bat die Bevölkerung um Hinweise.

Die 14-Jährige ist laut Polizei rund 1,70 Meter groß und schlank. Sie ist mit einer roten Windjacke mit Kapuze der Marke "Burton", einer weinroten Weste mit Streifen, einer militärfarbenen Hose und einer roten Schildkappe oder einer grünen Haube mit blauem Stern bekleidet. Außerdem trägt sie weiße, knöchelhohe Sportschuhe von Nike oder goldfarbene Sneakers.

Die zweite Abgängige im Alter von 16 Jahren ist 1,65 Meter groß und hat schulterlanges brünettes Haar. Sie trägt einen dunkelblauen Parka.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.09.2018 um 04:57 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/zwei-deutsche-maedchen-in-tirol-abgaengig-932944

Schlagzeilen