Österreich

Zwei Gewalttaten ereigneten sich in Kärnten

Ein Nachbarschaftsstreit im Mölltal im Bezirk Spittal/Drau ist am Donnerstagabend eskaliert. Ein 19-Jähriger bedrohte seinen 32-jährigen Nachbarn mit einem Luftdruckgewehr und schoss auf ihn. Der 32-Jährige wurde am Arm verletzt und ins Spital gebracht. Der Schütze wurde von der Polizei verhaftet und in die Justizanstalt eingeliefert. Der Grund für den Streit war vorerst nicht bekannt.

Auch ein 18-jähriger Klagenfurter wurde Opfer einer Gewalttat. Er wurde am Donnerstagabend beim Einsteigen in sein Auto von Unbekannten attackiert und geschlagen. Laut Polizei verletzten die vier Täter den 18-Jährigen schwer, er konnte aber noch selbst das Krankenhaus aufsuchen. Eine sofortige Fahndung nach den Tätern blieb erfolglos.

Quelle: APA

Aufgerufen am 27.11.2020 um 09:30 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/zwei-gewalttaten-ereigneten-sich-in-kaernten-65030812

Schlagzeilen