Österreich

Zwei Personen in Linz nach Unfall in Wrack eingeklemmt

Bei einem Verkehrsunfall in Linz sind in der Nacht auf Sonntag ein 18-jähriger Alkolenker und sein 23-jähriger Beifahrer im Auto eingeklemmt worden. Der junge Fahrer war gegen 2.45 Uhr auf der Helmholtzstraße viel zu schnell unterwegs und verlor auf gerader Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen. Er kam von der Straße ab und prallte gegen einen Metallschrott-Container.

Die beiden Burschen mussten nach dem Unfall von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden. Sie wurden unbestimmten Grades verletzt und in ein Linzer Krankenhaus gebracht. Erste Unfallerhebungen ergaben laut Polizei, dass beide Vorderreifen des Pkw unter der Mindestprofiltiefe lagen. Außerdem blieb die Tachonadel bei etwa 125 km/h stecken. Damit nicht genug: Ein Alkotest beim Lenker ergab einen Wert von 0,84 Promille.

Quelle: APA

Aufgerufen am 15.11.2018 um 10:39 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/zwei-personen-in-linz-nach-unfall-in-wrack-eingeklemmt-947521

Schlagzeilen