Österreich

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf Autobahn in Tirol

Ein Unfall auf der Inntalautobahn bei Ampass (Bezirk Innsbruck Land) hat Freitagmittag zwei Schwerverletzte gefordert. Laut Polizei fuhr ein 68-jähriger Pkw-Lenker ungebremst in das Heck des Autos eines 27-jährigen Polen. Durch den Aufprall wurde dessen Pkw auf das Fahrzeug einer 31-jährigen Einheimischen geschoben. Der 68-Jährige und seine mitfahrende 67-jährige Frau wurden schwer verletzt.

Die Verletzten wurden in eine Innsbrucker Klinik eingeliefert.  SN/APA/HELMUT FOHRINGER
Die Verletzten wurden in eine Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Sie wurden nach der Erstversorgung in eine Innsbrucker Klinik eingeliefert, berichtete die Polizei. Der Pole hatte unmittelbar vor dem Unfall aufgrund eines Staus abbremsen müssen. An den drei Autos entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.09.2018 um 09:38 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/zwei-schwerverletzte-bei-unfall-auf-autobahn-in-tirol-669805

Schlagzeilen