Österreich

Zwei Tote bei Verkehrsunfall in der Weststeiermark

Zwei Grazer sind Dienstagmittag im weststeirischen Krottendorf-Gaisfeld mit ihrem Kleinwagen frontal gegen einen Lkw gefahren und dabei ums Leben gekommen. Der Lenker im Alter von 46 Jahren war aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn der Packer Straße (B70) geraten, teilte die Polizei mit. Laut Feuerwehr wurde der Pkw unter den Lkw gedrückt, der das Wrack noch etwa 30 Meter mitschleifte.

Zwei Tote bei Verkehrsunfall in der Weststeiermark SN/APA (FF VOITSBERG)/BFV-NINAUS
Der Pkw wurde unter den Lkw gedrückt und mitgeschleift.

Der Lenker und sein 40-jähriger, ebenfalls in Graz wohnhafter Freund, waren zu Mittag auf der Umfahrungsstraße Krottendorf in Richtung Voitsberg unterwegs, als sie nach links abkamen und gegen das mit Schotter beladene Schwerfahrzeug stießen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden Teile des Lkws weggerissen, der Kleinwagen der Grazer wurde bis zur Unkenntlichkeit zusammengedrückt. Die beiden Insassen waren auf der Stelle tot.

Der 46-jährige Lkw-Fahrer aus dem Bezirk Deutschlandsberg erlitt laut den Einsatzkräften einen schweren Schock und wurde in das LKH Voitsberg gebracht. Er musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden. Die B70 war rund drei Stunden lang für den gesamten Verkehr gesperrt. 30 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.11.2018 um 07:20 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/zwei-tote-bei-verkehrsunfall-in-der-weststeiermark-612310

Schlagzeilen