Österreich

Zweijähriger nach Badeunfall in Vorarlberg reanimiert

Ein zweijähriger Bub ist am Mittwochnachmittag nach einem Badeunfall in Nenzing im Bezirk Bludenz reanimiert worden. Das Kleinkind, das mit seiner Großmutter und seinem vierjährigen Bruder im Walgaubad beim Baden war, stürzte in das Nichtschwimmerbecken und blieb regungslos im Wasser liegen. Er wurde zur weiteren Behandlung in das Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht.

Badegäste bemerkten den Vorfall und retteten dem Buben durch eine sofort durchgeführte Reanimation das Leben, teilte die Polizei mit. Die Großmutter der Kinder hatte die beiden nach Angaben der Exekutive gegen 16.30 Uhr kurz aus den Augen verloren.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.12.2018 um 11:58 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/zweijaehriger-nach-badeunfall-in-vorarlberg-reanimiert-1243414

Schlagzeilen