Stars & Sternchen

Bestürzung und Trauer über Tod von George Michael

Der plötzliche Tod von Popstar George Michael hat bei Kollegen und Freunden für Bestürzung gesorgt.

George Michael und Andrew Ridgeley gemeinsam auf der Bühne. SN/ap
George Michael und Andrew Ridgeley gemeinsam auf der Bühne.

Elton John schrieb auf Instagram, er habe einen geliebten Freund und einen brillanten Künstler verloren. George Michaels früherer Band-Partner im Duo "Wham", Andrew Ridgeley, twitterte, der Verlust seines geliebten Freundes breche ihm das Herz.

"2016 - Verlust einer weiteren talentierten Seele. All unsere Liebe und unser Mitgefühl geht an George Michaels Familie", erklärte die Band Duran Duran auf Twitter.

Der britische Sänger Robbie Williams meinte, "Oh Gott, nein ... ich liebe dich, George ..... Ruhe in Frieden" sowie "Wählt das Leben, meine Freunde".

Der frühere BBC-Discjockey Tony Blackburn sagte, Michaels früher Tod sei kaum zu glauben: "Dieses furchtbare Jahr dauert weiter an". Der Sänger Martin Fry von der Band ABC twitterte: "Ich bin am Boden zerstört."

Die Polizei wurde nach eigenen Angaben am frühen Sonntagnachmittag in ein Haus in Goring-on-Thames in Oxfordshire, etwa 90 Kilometer von London entfernt, gerufen. Sie geht bisher von einem ungeklärten Todesfall aus, sieht aber keine verdächtigen Umstände. Die Leiche soll aber obduziert werden.

Quelle: Apa/Dpa/Afp

Mehr zum Thema

Aufgerufen am 20.11.2018 um 07:17 auf https://www.sn.at/panorama/stars-sternchen/bestuerzung-und-trauer-ueber-tod-von-george-michael-580060

Schlagzeilen