Stars & Sternchen

Farhadi sagt Oscar-Teilnahme offiziell ab

Der international ausgezeichnete Filmemacher zeigt damit seinen Protest gegen Trumps Einreisebann.

Ashgar Farhadi (Archivbild).  SN/APA/AFP/VALERY HACHE
Ashgar Farhadi (Archivbild).

Der international ausgezeichnete iranische Filmemacher Asghar Farhadi hat seine Teilnahme an der Oscar-Verleihung offiziell abgesagt. In einer Erklärung, die die "New York Times" am Sonntagabend veröffentlichte, begründet Farhadi seine Entscheidung mit dem von US-Präsident Donald Trump verhängten Einreisebann für Bürger aus sieben mehrheitlich muslimischen Ländern. "Engstirnige Individuen nutzen das Einflößen von Angst häufig dazu, Extremismus und fanatisches Verhalten zu rechtfertigen", schrieb Farhadi. Sein Film "The Salesman" ist dieses Jahr in der Kategorie bester ausländischer Film für den Oscar nominiert.

Quelle: Dpa

Aufgerufen am 25.09.2018 um 08:55 auf https://www.sn.at/panorama/stars-sternchen/farhadi-sagt-oscar-teilnahme-offiziell-ab-482974

Schlagzeilen