Stars & Sternchen

Glanzvoller Sommerball bei Wiener "Fete Imperiale"

Am Freitagabend wurde zum dritten Mal in den Gemäuern der Spanischen Hofreitschule die "Fete Imperiale" gefeiert. Rund 3.000 Gäste waren zur Veranstaltung von Geschäftsführerin Elisabeth Gürtler gekommen.

Glanzvoller Sommerball bei Wiener "Fete Imperiale" SN/apa (oczeret)
Viel Prominenz in der Spanischen Hofreitschule.
Glanzvoller Sommerball bei Wiener "Fete Imperiale" SN/APA
Skilegende Karl Schranz und seine Gattin.
Glanzvoller Sommerball bei Wiener "Fete Imperiale" SN/APA
Schauspieler Maximilian Schell mit seiner Begleitung.
Glanzvoller Sommerball bei Wiener "Fete Imperiale" SN/APA
Sopranistin Lucia Aliberti und Ball-Organisatorin Elisabeth Gürtler.
Glanzvoller Sommerball bei Wiener "Fete Imperiale" SN/APA
Magna-Gründer Frank Stronach.
Glanzvoller Sommerball bei Wiener "Fete Imperiale" SN/APA
Karl Stoss, Generaldirektor der Casinos Austria, und die ehemalige Gesundheitsministerin Maria Rauch-Kallat.
Glanzvoller Sommerball bei Wiener "Fete Imperiale" SN/epa
Michaela Dorfmeister und Mirna Jukic.
Glanzvoller Sommerball bei Wiener "Fete Imperiale" SN/dapd
Auftritt des Wiener Staatsopernballets.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde in der Winterreitschule und der Stallburg ausgiebig gefeiert: Für die Eröffnung des Sommerballs war die Winterreitschule extra umdekoriert worden - dieses Mal wurde der Blumenschmuck größtenteils durch Fahnen, Fackeln und goldene Olympia-Ringe ersetzt.

Glanzvoll war aber nicht nur die Location, sondern auch das Staraufgebot. Mittels Pferdekutschen oder Landrovers wurden zahlreiche Prominente aus Politik, Wirtschaft und Sport zur Michaelerkuppel gebracht. So kamen etwa Magna-Gründer Frank Stronach, US-Botschafter William C. Eacho, Nationalbank-Chef Ewald Nowotny, Life Ball-Organisator Gery Keszler, Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle (V), Umweltminister Nikolaus Berlakovich (V) sowie Schauspiellegende Maximilian Schell zur Fete.

Gewidmet wurde der Sommerball den österreichischen Olympioniken: So waren unter anderen Skilegende Karl Schranz, Ex-Triathletin Kate Allen, die ehemalige Skirennläuferin Michaela Dorfmeister und Ex-Schwimmerin Mirna Jukic der Einladung gefolgt - teilweise sogar mit Medaille. "Jetzt kommt die Anerkennung zurück", freute sich Allen im Gespräch mit der APA. Ihre Medaille hatte sie für den Abend eigens aus dem Tresor geholt.

Neben Einlagen von Eleven und Tänzern der Wiener Staatsoper stand die italienische Sopranistin der Mailänder Scala, Lucia Aliberti, im Mittelpunkt. Zufrieden mit der dritten Auflage zeigte sich die Hausherrin Elisabeth Gürtler und war überzeugt, die Einnahmen von je 130.000 Euro der vergangenen Jahre steigern zu können. Die gesamten Einnahmen kommen der wissenschaftlichen Arbeit zur Zucht und zum Erhalt der Lipizzaner zugute.

(APA)

Aufgerufen am 21.04.2018 um 04:06 auf https://www.sn.at/panorama/stars-sternchen/glanzvoller-sommerball-bei-wiener-fete-imperiale-5971873

Hofreitschule feiert "Fete Imperiale"

Am Freitagabend ist die "Fete Imperiale" in der Spanischen Hofreitschule in Wien gefeiert worden. Das von Hofreitschul-Chefin Elisabeth Gürtler ins Leben gerufene Charity-Event zog rund 2.500 Gäste an. Unter …

Meistgelesen

    Schlagzeilen