Stars & Sternchen

Lebensmittelvergiftung hat Andreas Gabalier niedergestreckt

"Volksrocker" Andreas Gabalier muss sich im Krankenhaus von einer Lebensmittelvergiftung erholen.

Andreas Gabalier (Archivbild).  SN/APA/EXPA/STEFAN ADELSBERGER
Andreas Gabalier (Archivbild).

"Ich liege seit drei Tagen komplett flach und muss mir irgendwelche komischen Flüssigkeitstropfen in meine Venen hineinfließen lassen", sagte der 34-Jährige in einem Live-Video auf Facebook. "Es geht mir gar nicht gut, und ich hoffe, dass es irgendein Zaubermittel gibt, das den Mountainman wieder fliegen lassen kann", fügte er hinzu. Seine Video-Botschaft postete er am Sonntag. Seither macht das Video die Runden.

Gabalier, der in Ramsau am Dachstein lebt, hofft, bis zu seinem nächsten Konzert am Mittwoch in Huttwil in der Schweiz wieder fit zu sein. Der Konzert-Termin steht allerdings auf wackeligen Beinen. Am Wochenende steht mit Kitzbühel dann der nächste Auftritt auf dem Programm. Am 23. und 24. August folgt Schladming. Höhepunkt für Gabalier ist wohl das 10-Jahre-Jubiläumskonzert am 31. August im Wiener Ernst-Happel-Stadion.

Binnen Stunden hinterließen Tausende Fans auf Facebook Genesungswünsche. In welchem Krankenhaus er sich erholt, sagte er nicht, versicherte aber, er sei in besten Händen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.08.2019 um 01:48 auf https://www.sn.at/panorama/stars-sternchen/lebensmittelvergiftung-hat-andreas-gabalier-niedergestreckt-74718286

Kommentare

Schlagzeilen