Stars & Sternchen

Roberto Blanco hat Linzer Uniklinik verlassen

Der deutsche Schlagerstar Roberto Blanco hat laut Medienberichten das Kepler-Uniklinikum (KUK) in Linz wieder verlassen, es ging ihm deutlich besser.

Roberto Blanco hat Linzer Uniklinik verlassen SN/APA/dpa/Oliver Berg
Wieder fit: Roberto Blanco.

Der 79-Jährige hatte das Spital am Sonntag aufgesucht, weil er Schmerzen im Brustbereich hatte. Dort wurde er durchuntersucht. Der Entertainer hatte sich u.a. wegen eines Fotoshootings in Linz aufgehalten.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.11.2018 um 11:56 auf https://www.sn.at/panorama/stars-sternchen/roberto-blanco-hat-linzer-uniklinik-verlassen-924538

Schlagzeilen